14 Jun
So

Vorschlag für einen urbanen Eingriff ©ALAS

Urbanes Gemeingut | Gemeinsam gestalten

Moritzpool: Deckel auf!

Eroberung des Kreisverkehrs

ZEIT
15:00

ORT
CLB Berlin Collaboratorium
im Aufbau Haus Aufgang 2
Prinzenstraße 84
10969 Berlin

Partner
ALAS - Alarcon Linde Architekten

Sprache
Deutsch, Englisch

Programm

Der Moritzplatz ist ein lebendiger Knotenpunkt im Herzen Berlins, der eine bewegte Geschichte erlebt hat: benannt nach Moritz von Oranien kreuzen sich hier die Prinzen- und die Oranienstraße. Große Teile der ehemaligen Bebauung fielen 1945 einem Luftangriff und in den 70er Jahren der städtischen Kahlschlagspolitik zum Opfer.
Heute beherbergt die Gegend viele spannende, städtische Initiativen. Die Qualität der öffentlichen Räume und die Wegeverbindungen sind jedoch weiterhin verbesserungswürdig. ALAS Architekten schlagen darum vor, den Deckel in der Mitte des Kreisverkehrs zu öffnen. Der U-Bahnhof würde Tageslicht sehen und Bäume im Moritzpool begrünen. Ein winzige Baumaßnahme mit riesiger Wirkung!

Anmeldung
Share on Facebook
Google Analytics deaktivieren