23 Jun
Di

© Actors of Urban Change

Gemeinsam gestalten

Actors of Urban Change

Actors of Urban Change 2013 -2015

Diskussion über Kultur als Stadtentwicklung

ZEIT
19:00

ORT
CLB Berlin
Collaboratorium
im Aufbau Haus
Aufgang 2
Prinzenstraße 84
10969 Berlin

Partner
Actors of Urban Change

Sprache
Englisch

HUB
Actors of Urban Change ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit MitOst e.V. Es stiftet in ganz Europa transsektoral gebildete Teams dazu an, durch Kulturprojekte Städte aktiv mitzugestalten. Das Programm ist bei Make City mit einer Ausstellung und einer Podiumsdiskussion vertreten. Beide Beiträge werden im CLB Berlin, Collaboratorium im Aufbau Haus, präsentiert, einem neuen Veranstaltungsort für urbane Projekte.

Programm

So unterschiedlich und vielfältig Städte in Europa auch sein mögen, die meisten stehen vor großen sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen. Viele Probleme sind so komplex, dass sie sich nicht von einzelnen Experten allein lösen lassen. Stattdessen braucht es neue Kooperationen und Partizipationsmodelle, die in denen kluge Köpfe zusammengesteckt werden. Das passiert in 10 Projekten des Programms Actors of Urban Change, in denen transsektorale Teams mit Kulturprojekten Stadtentwicklung konkret mitgestalten. Die Podiumsdiskussion mit Teilnehmern des Programms und weiteren Gästen fragt deshalb: Wie kann Kultur unsere Städte zum Positiven verändern und inwiefern kann dies zu einer neuen Kultur transsektoraler Zusammenarbeit beitragen?
Die Diskussion begleitet eine Ausstellung, die während Make City zu sehen ist.

Keine Anmeldung erforderlich
Share on Facebook
Google Analytics deaktivieren