22 Jun
Mo

www.plattformnachwuchsarchitekten.de     

Urbanes Gemeingut

www.plattformnachwuchsarchitekten.de

Stadt bewegen!

Talk und Wettbewerbsausstellung

LAUFZEIT
22-28 JUN

ZEIT
19:00

ORT
Plattform Nachwuchsarchitekten Nazarethkirchstr. 39 13347 Berlin

Partner
Plattform Nachwuchsarchitekten

Sprache
deutsch

HUB
Unter dem Motto „STADT BEWEGEN!“ richtet die Initiative www.plattformnachwuchsarchitekten.de ihren Fokus 2015 auf die vernetzte Stadt. Wie können "Industrie 4.0" und soziales Miteinander in Berlin im städtischen Raum in ein stimmiges Verhältnis gebracht werden? Anlässlich des Nachwuchsarchitekten-Wettbewerbs für Berlin „Stadt im Wandel - Stadt der Ideen 2015“ findet um 19 Uhr ein interdisziplinäres Round Table Gespräch mit Experten und Gästen statt. Im Anschluss eröffnet die Ausstellung mit preisgekrönten Arbeiten.
Öffnungszeiten: 22 JUN 19-22 Uhr, 27 JUN 15-22 Uhr, 28 JUN 12-16 Uhr

Programm

Wie entwickeln sich unsere Städte? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Von bezahlbarem Wohnraum bis Bildungsinfrastruktur reichen die soziokulturellen Fragen der Zukunft und dieser Diskussionsrunde. Wie vermeiden wir soziale Spaltungen? Wie bewältigen wir Migrationsprobleme? Wohin entwickelt sich Mobilität? Welchen Einfluss haben Herausforderungen in den Bereichen Umwelt und Gesundheit auf Stadtentwicklung?

Anmeldung unter: info(at)plattformnachwuchsarchitekten.de

Gewinner des Nachwuchspreises, die auf der Veranstaltung bekanntgegeben wurden:

  1. Preis „Aktivierung des Stadtraumes” (Kategorie A)

„Berlin im Fluss. öffentlicher Nahverkehr auf Spree und Landwehrkanal“ (Nike Kraft und Anja Fritz, Berlin)

 

  1. Preis „Aktivierung des Stadtraumes” (Kategorie A)

„57 Mal Berlin. Erlebnisraum Ringbahn – eine Stadtintervention“ (Anika Kern und Anna-Lena Berger, Berlin)

 

Zwei gleichwertige Anerkennungen

X-Berg 2.0, Hallesches Ufer 40-60 (Paula A. Kurz, Berlin)

KÖPIPOLIS, Coproducing Urban Values (Lukas Pappert, Lucas Rauch, Philip Schläger, Jens Schulze, Xiaotian Yang, Berlin)

SPRECHER
Johanna Schlaack Stadtforscherin
Michael Grausam Architekt und Projektleiter am Städtebau-Institut der Uni Stuttgart
Klaus Burmeister Geschäftsführer, Z_punkt GmbH The Foresight Company, Mitgründer des KAP_LABs in Köln
Prof. Harald Welzer Soziologe und Sozialpsychologe, Mitbegründer und Direktor der gemeinnützigen Stiftung "Futurzwei“
MODERATION
Andreas Grosz Leiter KAP Forum Köln
Anmeldung
Share on Facebook