18 Jun
Do

Infarm erforscht, entwickelt und realisiert nachhaltige, effiziente und intelligente Gewächshäuser für die Stadt. ©INFARM

Gemeinsam gestalten

Zivile Ökonomien der Teilhabe

ZEIT
14:00-16:30

ORT
Tschechisches Zentrum Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße 10117 Berlin

Sprache
Englisch

Programm

Panel

Private Initiativen, getragen von lokalen Unternehmen, werden dank ihrer Ausrichtung auf nachhaltige und soziale Innovation direkt auf das Gemeingut projiziert. ‘Green Urbanism’ erweitert die Gestaltungsansätze der Maker-Bewegung und wächst in Zukunft anhand einer Vielzahl derartiger Initiativen: ein Urbanism of Small Acts / Urbanismus der kleinen Schritte – hin zu sozialen und zivilen Ökonomien.

MODERATION
Elke Krasny (AT) Kuratorin, Kulturtheoretikerin, Stadtforscherin und Autorin. Spezialisiert auf Partizipationsformen und „Mitmach-Urbanismus“, Professorin an der Akademie der bildenden Künste in Wien.
SPEAKER
Himmelbeet: Johannes Rupp (DE) Ein interkulturelles Gartenprojekt in Berlins Wedding.
Quartiermeister: David Griedelbach (DE) Quartiermeister- Bier für den Kiez ist ein Social Business dass soziale Projekte unterstützt.
Maker Library Network: Daniel Charny (UK) “Maker” Bibliotheken sind kreative Orte, die das Lesen, Zeigen und Machen vereinen. Daniel Charny ist Kurator, strategischer Berater und Dozent auf dem Gebiet Contemporary Design.
Roof-Water Farm: Anja Steglich (DE) Zeigt die Wege zum innovativen städtischen Wassermanagement und urbaner Nahrungsmittelerzeugung.
Keine Anmeldung erforderlich
Share on Facebook