15 Jun
Mo

© AA PROJECTS

Neues Arbeiten & Wohnen

DAZ

URBAN LIVING: Bezahlbares Wohnen?

Y-Table-Talk

ZEIT
19:00

ORT
Deutsches Architektur Zentrum Köpenickerstr. 48/49 Aufgang D 10179 Berlin www.urbanlivingberlin.de www.daz.de

Partner
AA Projects & DAZ

Sprache
Deutsch

HUB
Das DAZ - Deutsches Architektur Zentrum - ist ein Ideenlabor und Ort des Austauschs, der Vermittlung und der Debatte. Als Initiative des Bunds Deutscher Architekten organisiert es ein unabhängiges Forum, in dem Architekten, Stadtplaner, Künstler, Bürger und Kritiker zusammenkommen, um Fragen zu Architektur, Raumproduktion und Stadtleben zu reflektieren und diskutieren. Während des Festivals wird das DAZ zum Make City HUB und präsentiert die Ausstellungen URBAN LIVING von Kristien Ring, Gründerin von AA Projects, als auch zwei begleitende Y-Table-Talks.

Programm

Welche Strategien machen das Wohnen preiswerter? Welche Standards werden gebraucht, was ist verzichtbar? Lieber bezugsfertig oder Selbstausbau? Wie helfen Grundrisse und Erschließung?

Eine Lösung, günstige Wohnungen anzubieten ist, sie kleiner zu machen. Der Pro-Kopf Anspruch von Wohnraum steigt aber in den letzten Jahren tendenziell an. Die Urban Living-Projekte so wie die Best-Practice gebauten SELF MADE CITY-Projekten zeigen durch intelligente Konzepte, wie die Kleinstwohnung mit angeschlossenen gemeinschaftlich nutzbaren Räumen oder verhandelbares Nachbarschaftswohnen, eine Bandbreite an Lösungen durch intelligente, flexible und anpassungsfähige Räume für unterschiedlichste Nutzer. Wie plausibel sind solche Lösungen auch aus der Perspektive der Wohnungsverwaltung?

Es begrüßen:
Matthias Böttger | Kurator des DAZ
Engelbert Lütke Daldrup | Staatssekretär für Bauen und Wohnen (angefr.)

Keynote:
Joachim Schultz-Granberg | münster school of architecture | Städtebau + Architektur Berlin

Es diskutieren:
Architekten aus dem URBAN LIVING-Workshop sowie gebauter SELF-MADE CITY-Projekte:
Regine Leibinger | Barkow Leibinger; Jesko Fezer und Christoph Schmidt | Ifau und Jesko Fezer; Christian Schöningh | Die Zusammenarbeiter; Carolin Franke | Talli + Architekturbüro R. Schnitzler; Matthias Rottman | De Zwarte Hond; Klaus Overmeyer und Philipp Misselwitz | Urban Catalyst Studio; Florian Koehl | fatkoehl; Georg Poduschka | PPAG; Georg Augustin und Ute Frank | augustinundfrank (angefr.); Matthias Schütte | GPSarchitectrue + Canals Moneo; Matthias Winkler | UmweltBank
mit den Vertretern der Berliner Wohnungsbaugesellschaften: Stefanie Frensch | Vorstand der Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE; Snezana Michaelis | Vorstand der Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Gewobag; Engelbert Lütke Daldrup | Staatssekretär für Bauen und Wohnen (angefr.)

Moderation:
Kristien Ring | Kuratorin der Ausstellung Urban Living / AA Projects

Keine Anmeldung erforderlich
Share on Facebook