13 Jun
Sa

Gleisdreieck im Bau ©Julien Lanoo-Atelier LOIDL

Urbanes Gemeingut | Neues Arbeiten & Wohnen

Dreimal Gleisdreieck

Volkspark zwischen Luxuslofts?

ZEIT
15:00

ORT
Park am Gleisdreieck
Entrée Westpark
Schöneberger Ufer
10785 Berlin

Partner
Atelier Loidl, ROBERTNEUN™, HEIDE & VON BECKERATH

Sprache
Deutsch, Englisch

Programm

Vom Landwehrkanal am Potsdamer Platz bis zu den Yorckbrücken im Süden entstand bis zum Frühjahr 2013 der 25 Hektar große Park am Gleisdreieck. Er dient seither den Anwohnern von Schöneberg als Parklandschaft mit Sport-, Spiel- und Erholungsangeboten. Die angrenzenden Wohnungen entstanden unter sehr unterschiedlichen Bedingungen: geplant und gebaut haben hier Gruppen, private Träger und auch internationale Immobilienkonzerne. Die Ergebnisse geben Anlass, Stadtentwicklung zu diskutieren. Gleich drei Architekturbüros ziehen Bilanz.

Die Landschaftsarchitekten von Atelier Loidl führen durch den Park, ROBERTNEUN™ und Heide&vonBeckerath Architekten zu den Wohnbauten Am Lokdepot 6 und Flottwell2.

Kürzlich erschienen: „Gleisdreieck/ Park Life Berlin“

Anmeldung
Share on Facebook
Google Analytics deaktivieren