26 Jun
Fr

© GRAFT, kleihues + kleihues

Urbanes Gemeingut | Gemeinsam gestalten

Eckwerk Berlin

Aufbruch mit Hochhäusern aus Holz

ZEIT
14:00

ORT
Holzmarkt
Märchenwald
(Bitte den Make City Zeichen folgen)

Partner
GRAFT Gesellschaft von Architekten & Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten

Sprache
Deutsch, Englisch

Programm

Fünf Hochhäuser aus Holz entstehen auf einem Areal an der Spree. Eckwerk Berlin ist der Versuch, alles richtig zu machen; ist die Suche nach Antworten auf die sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragen unserer Zeit. Das genossenschaftliche Bauprojekt schafft in einem einmaligen Verbund aus Kreativen, Architekten und einer städtischen Wohnbaugenossenschaft bezahlbaren Wohn- und Arbeitsraum für neue Communities.

Im Anschluß an den Event öffnen die Designstudierenden der FH Potsdam ihren Arbeitscontainer.

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der BSR und dem Holzmarkt partizipieren die Studierenden betreut von Prof. Alexandra Martini am Entwurfsprozess des Eckwerk-Gebäudes.

In einem Cocktail Talk stellen die Architekturbüros GRAFT, Kleihues + Kleihues und die Genossenschaft für urbane Kreativität (GuK) ihre Vision vor. Bereits der partizipative Prozess, auf den sie sich für Eckwerk Berlin eingelassen haben, hat die Welt ein Stück verbessert.
WITH
Wolfram Putz GRAFT Founding Partner
Johannes Kressner Kleihues + Kleihues Architekten
Andreas Steinhauser Eckwerk
Dr. Klaus Boemer Geschäftsführer Gewobag
Ausgebucht
Share on Facebook